Nachhaltigkeit

Aktuelles

Schlüssel

Wohnung mieten

Es geht los: Die Vermietung hat begonnen! Wenn Sie eine Wohnung mieten möchten, finden Sie aktuell verfügbare Mietwohnungen hier im Mariendorfer Weg auf der Webseite des Vermieters unter www.vonovia.de

Einzug ab Februar 2020 möglich. Hier geht’s zur Vermietung

Wohnung kaufen

Der Verkaufsstart der geplanten Eigentumswohnungen startet voraussichtlich im Herbst 2020.

Infoveranstaltung in Neukölln

Infoveranstaltung Mariendorfer-Weg

Am 1.4.2019 fand in der Hermann-Sander-Schule eine Info-Veranstaltung zur Entwicklung am Mariendorfer Weg statt. Rund 200 Interessierte verfolgten die Projektvorstellungen und richteten Fragen an BUWOG-Geschäftsführer Alexander Happ, Projektleiter Thomas Mahler, Vertreter des Projekts „St. Marien“ und Stadtentwicklungsrat Jochen Biedermann. Hier ein Bericht der Berliner Woche.

Januar 2019: Die Fenster kommen

Wir sind wieder einen Schritt weiter. Dank der milden Temperaturen gehen die Arbeiten am Bauteil entlang des Mariendorfer Wegs, dem sogenannten „Bauteil B+C“  gut voran. Nun wurden bereits die ersten Fenster eingesetzt:

Rohbau

Neubau mit Durchblick: Hier baut die BUWOG Mietwohnungen und damit neuen Wohnraum für Berlin.

Unsere dreisprachige Kita entsteht

In BUWOG NEUMARIEN soll eine Kita nicht fehlen. Hier entsteht die skandinavische Kita „Tommelise“ (dänisch für „Däumling“) mit Platz für 70 Kinder ab 1 Jahr. Ab Frühjahr 2020 kann hier dreisprachig gespielt und gelernt werden!
Kindertagesstätte

Jetzt wird die Kita gebaut.

Das ganz besondere Konzept sieht vor, dass die Kinder mehrsprachig aufwachsen und sich die dänische, deutsche und englische Sprache spielerisch aneignen. Auch die Gesundheit der Jüngsten steht im Fokus. Wie es in Skandinavien üblich ist, wird der Mittagsschlaf im Freien gemacht. Dank überdachter Terrasse ist das ganzjährig möglich und auch bei Minustemperaturen kein Problem. Baulich wird sich die Kita gut in das nachhaltige Wohnquartier BUWOG NEUMARIEN einfügen.

Übrigens: Das Gebäude ist bereits zur Nachhaltigkeitszertifizierung angemeldet. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen –DGNB e.V. werden schon in den Frühphasen der Projektplanung und der Materialauswahl umfassende Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigt.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem Träger Lillebror die Kinderbetreuung in Berlin vielseitiger, bunter und vielsprachiger machen können. Infos auf  www.kita-lillebror.de

Nachhaltigkeit im Neubau-Quartier

Mitten im Grünen und von Anfang an nachhaltig: Beim Konzept des Quartiers BUWOG NEUMARIEN wird auch an Natur, Klima und die Umwelt gedacht.

Wir freuen uns über eine ganz besondere Kooperation: Der 1. Bauabschnitt des Projekts ist bereits zur Nachhaltigkeitszertifizierung angemeldet, denn in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB e.V. werden schon in den Frühphasen der Projektplanung und der Materialauswahl umfassende Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigt. Welche Dämmung wird verbaut? Welche Fenster werden ausgewählt? Wie kann man die Grünalagen gestalten? Welche Energieversorgung ist unter Aspekten der Nachhaltigkeit sowohl sinnvoll wie auch wirtschaftlich machbar? Diese und viele weitere Fragen gilt es bei der Nachhaltigkeitszertifizierung zu klären und genau zu definieren. In allen Schritten wird das Projekt von unserm Partner DGNB begleitet.

Damit ist BUWOG NEUMARIEN das erste Projekt, das als Ganzes zur Nachhaltigkeitszertifizierung angemeldet ist. Projektleiter Thomas Mahler: „In BUWOG NEUMARIEN verbindet sich eine idyllische Lage inmitten eines Gartendenkmals mit der nachhaltigen Bauweise zu einem Wohnquartier, das für entspanntes Leben nahe am Geschehen steht.“

Baustelle

8.6.2018 – die Sonne scheint und die Tiefbauarbeiten laufen perfekt

Baustelle

Projektleiter Thomas Mahler begrüßt am 8.6. eine Gruppe von Bürgern, Politikern und vom Bezirksamt Neukölln und informiert zu BUWOG NEUMARIEN

Wir fliegen! Der Drohnenflug übers Gelände

Berlin von oben – immer etwas besonderes. Wir haben eine Kamera-Drohne über das Gelände am Mariendorfer Weg fliegen lassen. Viel Spaß  beim Anschauen!

Info-Tag lockt 250 interessierte Bürger*innen in den Mariendorfer Weg

Infoveranstaltung

Rund 250 Interessierte kamen zum Infotag

Bei mildem und trockenem Oktoberwetter kamen am 14.10.2017 rund 250 Bürger*innen zum Info-Tag auf dem Gelände am Mariendorfer Weg 41-48.

Hier hatten die Mitarbeiter*innen der BUWOG bereits Info-Stände aufgebaut mit Wissenswertem zum Gelände und zu den aktuellen Planungen. Darüber hinaus gab es eine eigens eingerichtete Dialogstation für den Austausch und das Gespräch mit den Projektverantwortlichen. Mit bunten Zetteln konnten alle Gäste hier ihre Rückmeldung zum Projekt BUWOG NEUMARIEN geben. Danke für Ihr Feedback!

Zu Beginn begrüßte Alexander Happ, Geschäftsführer Development Deutschland der BUWOG die Gäste und erläuterte die Chancen für die Weiterentwicklung des Bezirks und die Bedeutung des Projekts für die Schaffung von neuem Wohnraum.

Denn dem anhaltenden Zuzug in Berlin stehen immer noch zu wenige Neubauwohnungen gegenüber – daher ist Neubau wichtig. So entsteht mit BUWOG NEUMARIEN ein attraktives Wohnquartier mit vielen Grünflächen.

Auch Bezirksstadtrat Jochen Biedermann (B´90/Die GRÜNEN) richtete ein Grußwort an die Gäste. Er unterstrich, dass die Öffentlichkeit von Anfang an intensiv in das Projekt involviert wurde und Informationen zum geplanten Quartier transparent erläutert wurden. Dies konnte man vor Ort direkt erleben: Beim Info-Tag waren die einzelnen Stände durch Experten der BUWOG besetzt, die keine Frage unbeantwortet ließen. Infoflyer am Ausgang des Geländes fasste die wichtigsten Fakten zusammen.